4. Workshop Feuerlöschanlagen

Die Braunschweiger Brandschutz-Tage werden aufgrund der Corona-Krise und der daraus resultierenden Abstandsbeschränkungen und Hygieneanforderungen auch in diesem Jahr als Online-Veranstaltung durchgeführt.

Im Rahmen der Braunschweiger Brandschutz-Tage veranstaltet das Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (iBMB) der TU Braunschweig gemeinsam mit dem  bvfa Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. den 4. Workshop Feuerlöschanlagen, der ebenfalls online stattfinden wird. In dem Workshop werden aktuelle Fragestellungen zu Feuerlöschanlagen von ausgewiesenen Referenten vorgestellt und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert.

Die Anmeldung zum Workshop erfolgt in Rahmen der Fachtagung für eine geringe Zusatzgebühr von 70 €.  

Die Anmeldung zum 4. Workshop Feuerlöschanlagen erfolgt über die Website der Braunschweiger Brandschutz-Tage (brandschutztage.info).

Alle weiteren Infos finden Sie ebenfalls auf der Homepage der Braunschweiger Brandschutz-Tage. 

Programm - Mittwoch, 14. September 2022

MODERATION: Jörg Wilms-Vahrenhorst

Uhrzeit Programmpunkt Referent
09:00 Uhr Beginn  
09:10 Uhr - 09:40 Uhr

Herausforderung und Schutzkonzepte für den anlagentechnischen Brandschutz bei der Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten

Vorstellung von wirksamen Schutzkonzepten mit der Darstellung notwendiger gesamtheitlicher Maßnahmen

Marco Weiler, bvfa
 09:40 Uhr - 10:10 Uhr

Schaumlöschmittel und das Verbot von Fluortensiden

Aktuelle Gesetzgebung –Lagerung und Austausch von Schaummittel

 Jens Stubenrauch, bvfa
10:10 Uhr - 10:40 Uhr

Anwendungsgrenzen von Sprinkleranlagen

Wo liegen die Grenzen in der Anwendung einer Sprinkleranlage? Für welche Objekte ist ein Schutz mit einer Sprinkleranlage nicht mehr zu empfehlen?

Frank BieberVdS Schadenverhütung
 
 
 
10:40 Uhr - 10:55 Uhr

Diskussion 

Sie fragen - die Referenten antworten

 
10:55 Uhr
Ende der Veranstaltung