Alarmventile und Zubehör

 

 

 

Erkennt ein Sprinklerventil einen Wasserdurchfluss durch das Öffnen eines oder mehrerer Sprinkler, erfolgt die Ansteuerung der Alarmglocke. Daraufhin ertönt ein akustisches Alarm-Signal.

  

Es werden zwei Alarmventile unterschieden:

 

  • Nass-Alarmventil: Dieses Ventil reguliert einen durch Wasser angetrieben  Druckschalter und eine Glocke. Der akustische Alarm wird aufrecht erhalten, solange Wasser durch das Ventil fließt. Die Glocke kann jederzeit auch manuell abgeschaltet werden. Das Durchschlagen eines Sprinklerkopfes reicht bereits aus, dass der Alarm ertönt. Durch diesen Alarm kann das Feuer leichter lokalisiert werden.

  • Trocken-Alarmventil: Charakteristisch für ein Trockenventil ist, dass sich im Sprinklerrohrnetz kein Wasser befindet. Erst nachdem die Klappe geöffnet wurde, strömt Wasser in das Rohrnetz. Ansonsten weist das Trockenventil, die selbe Funktion wie das Nassventil auf. Fällt der Luftdruck im Sprinklerrohrnetz nur gering ab, öffnet das Trocken-Alarmventil bereits. Daraufhin ertönt der Alarm.

 

 

 

 

 

 

Der bvfa ist dabei! Sie auch?

20.11.2017 - 21.11.2017
Dresden
18. EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz

06.12.2017 - 07.12.2017
Köln
VdS-BrandSchutzTage 2017
Verbandsanschrift
bvfa - Bundesverband
Technischer Brandschutz e.V.
Koellikerstraße 13
97070 Würzburg
Tel.: +49 (0)931 35292-25
Fax: +49 (0)931 35292-29
E-Mail: info@bvfa.de
Aktuelle Termine
Mitglied werden
Sie möchten Mitglied im bvfa werden? Weitere Informationen und den Aufnahmeantrag finden Sie unter:

Mitglied werden
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter, damit Sie immer wissen, was in der Branche läuft!

Jetzt abonnieren