Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Aktuelles

 Auf der security essen 2014 (23. bis 26. September 2014) informiert der bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. in Halle 1 an Stand 110 über den aktuellen Status der Brandschutztechnik und die Herausforderungen der Zukunft. An dem Gemeinschaftsstand präsentieren die bvfa-Mitgliedsunternehmen Hekatron, Jomos, Mecon, Millitzer, Minimax, Reliable, Salzgitter und Victaulic fortschrittliche Lösungen gegen Rauch und Feuer. 

 


 Baulicher Brandschutz soll die Entstehung eines Feuers verhindern oder zumindest seine Ausbreitung räumlich eingrenzen sowie im Brandfall die Flucht- und Rettungswege sichern. Das geht mit Feuerschutzvorhängen.


 Wer Feuerlöschanlagen nicht ordnungsgemäß instand hält oder nicht-zertifizierte Firmen mit der Wartung beauftragt, haftet für die Folgen. In dem neuen Positionspapier „Instandhaltung und Betrieb von Feuerlöschanlagen“ hat die Fachgruppe Steuerungstechnik für Löschanalgen im bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. die rechtlichen Grundlagen und notwendigen Maßnahmen zusammengestellt.


Gefragt sind echte und natürliche Typen aus der Praxis: Feuerwehrfrauen und -männer aus Deutschland, die bei einer Berufs-, Werks- oder Freiwilligen Feuerwehr arbeiten, können sich bis Ende August 2014 als Foto-Modell bewerben. Eine unabhängige Jury wählt aus den Bewerbungen drei Kandidaten, die am 10. Oktober 2014 zu einem Foto-Shooting nach München eingeladen werden.

 

Ausgewiesene Fachexperten geben anlässlich der Fachtagung am 20. November 2014 in Altenrhein/Schweiz ihr Know-how im Bereich Brandlöschung preis.

Automatische Löschanlagen befinden sich in einem kontinuierlichen Wandel, der in den letzten Jahren durch neue Richtlinien und technische Innovationen getrieben wurde. Gab es früher Sprinkler-, CO2- und Halonlöschanlagen so findet man heute in der Schweiz eine Vielzahl von neuen, innovativen Löschsystemen, die weit verbreitet in der Industrie eingesetzt werden.


Am 20. November 2014 findet die diesjährige EUROFEU Generalversammlung 2014 in Altenrhein/Bodenseeregion/Schweiz, statt. Gastgeber in diesem Jahr ist der SES, Verband Schweizerischer Errichter von Sicherheitsanlagen, welcher den zukünftigen EUROFEU-Präsidenten Dr. Markus Müller für die kommenden zwei Jahre stellt.


TRBS 3145/TRGS 725 Ortsbewegliche Druckgasbehälter.

 

Die Fachgruppe Spezial-Löschanlagen des bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. nimmt in dem Positionspapier „TRBS 3145/TRGS 725 – Ortsbewegliche Druckgasbehälter“ Stellung zu den neuen Regeln und der Gefährdungsbeurteilung.


Elektrostatische Aufladung bei der Betätigung von Feuerlöschern.

 

Der bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. hat die neuesten Wissenschaftlichen Erkenntnisse über die „Elektrostatische Aufladung bei der Betätigung von Feuerlöschern“ in einem Merkblatt zusammengefasst. Das Ergebnis: Die Aufladung ist ein natürliches, im Alltag weitverbreitetes Phänomen und für Menschen ungefährlich, wie auch das Gutachten eines Prüfinstituts bestätigt.  


Feuerschutzabschlüsse im Zuge bahngebundener Förderanlagen.

 

Das neue Merkblatt der Fachgruppe Baulicher Brandschutz steht auf der Webseite unter http://www.bvfa.de/de/186/publikationen/merkblaetter/baulicher-brandschutz/ zum Download bereit.


bvfa fordert: In Parkhäusern und Gebäuden mit vielen Personen sollten Sprinkler Pflicht sein.

Brandschutz ist lebensnotwendig: Gerade in Gebäuden mit hohem Personenaufkommen sowie in Parkhäusern sollte der Einbau einer Sprinkleranlage vorgeschrieben sein. Das fordert der bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. in den zwei neuen Positionspapieren „Schutz von Personen und Umwelt durch Sprinkleranlagen“ sowie „Brandschutz in Parkhäusern“.

 


Rund 40 Brände mit fünf Toten und 28 Verletzten listet die Schadensstatistik des bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. für 2013 in Deutschlands Krankenhäusern auf, ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben. Laut FM-Schadensstatistik gilt Feuer als größte Gefahr im Krankenhaus: Etwa 34 Prozent aller Schäden werden durch Brände verursacht; die meisten entstehen durch technische Defekte, Unachtsamkeit bei Baumaßnahmen und Renovierungsarbeiten sowie Brandstiftung. Abhilfe schafft ein auf das Krankenhaus zugeschnittenes Brandschutzkonzept, da sind sich die Experten einig und zeigen in der neusten Ausgabe der „BrandschutzKompakt“ des bvfa die Anforderungen auf, die es dabei noch zu lösen gibt.


Der bvfa ist dabei! Sie auch?

16.09.2014 - 17.09.2014
Braunschweig
Brandschutz-Tage

23.09.2014 - 24.09.2014
Bad Dürkheim
Werkfeuerwehr-Symposium

23.09.2014 - 26.09.2014
Essen
security 2014

24.11.2014 - 25.11.2014
Dresden
15. EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz

18.02.2015 - 19.02.2015
Nürnberg
FeuerTrutz 2015
Verbandsanschrift
bvfa - Bundesverband
Technischer Brandschutz e.V.
Koellikerstraße 13
97070 Würzburg
Tel.: +49 (0)931 35292-0
Fax: +49 (0)931 35292-29
E-Mail: info@bvfa.de
Aktuelle Termine
16.09.2014 - 17.09.2014
Brandschutz-Tage (Braunschweig)
Details

23.09.2014 - 24.09.2014
Werkfeuerwehr-Symposium (Bad Dürkheim)
Details
Mitglied werden
Sie möchten Mitglied im bvfa werden? Weitere Informationen und den Aufnahmeantrag finden Sie unter:

Mitglied werden
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter, damit Sie immer wissen, was in der Branche läuft!

Jetzt abonnieren