Sie sind hier: Startseite

Aufladelöscher: Hier steckt der Profi drin!

Das A und O im Brandschutz sind funktionierende und qualitativ optimale Feuerlöscher, die alle technischen Möglichkeiten ausschöpfen. Das ist der Anspruch professioneller und berufsmäßiger Anwender. Die meisten Feuerwehrleute benutzen daher Aufladelöscher. Sie sind das Werkzeug der Profis in der Brandbekämpfung.

Aufladelöscher – für jeden Ort, für jeden Einsatz, für jede Brandklasse

Es sind die überzeugenden technischen Vorteile, die den Aufladelöscher zum Profigerät machen. Die unkomplizierte Wartung garantiert Langlebigkeit und hohe Materialsicherheit. Vorteile in der Handhabung und damit im konkreten Einsatz liegen vor allem in der höheren Löschwirkung.


Mehr erfahren Sie hier: www.pro-aufladeloescher.de

 

 



 


Aktuelles

Bis Ende Juli 2015 sind in deutschen Senioren- und Pflegeheimen neun Menschen bei Bränden zu Tode gekommen. Die traurige Bilanz in den sieben Monaten des Jahres 2015 haben wir 68 Bränden notiert, bei denen nicht nur 9 Menschen starben, sondern auch 229 Verletzte zu beklagen waren. 

Durchschnittlich brennt es in sozialen Einrichtungen 2 x wöchentlich mit sieben Verletzten. Ein Zustand, auf den der bvfa immer wieder aufmerksam macht. Im Rahmen der Interschutz 2015 in Hannover fand das 2. Experten-Forum des bvfa zum Thema "Brandschutz in sozialen Einrichtungen" statt.

 

 


Aktuelle Experteninformationen und Praxisberichte zu Feuerlöschern, Löschmitteln und Löschwassertechnik sind in der neuen, aktualisierten Ausgabe des BrandschutzSpezial zum mobilen Brandschutz zusammengestellt. Zu den Themen, die behandelt werden, gehören u.a. Maßnahmen zur effektiven Brandbekämpfung, der richtige Einsatz von Löschmitteln, Instandhaltung der Geräte sowie Planung von Löschwasserleitungen und Wandhydranten. 

 

 


Interschutz zeigt: Brandschutz mehr Bedeutung beimessen
Brennenden Fragen auf den Grund gehen – und praktische Antworten liefern. Dieses Ziel hat der bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. bei der diesjährigen Messe Interschutz in Hannover wieder mit großer Resonanz erreicht. Als Dreh- und Angelpunkt für Brandschutzthemen konnten der maßgebliche Verband für den vorbeugenden technischen Brandschutz sowie die zwölf mitausstellenden Unternehmen über die sechs Messetage hinweg eine hohe Nachfrage nach Informationen, Innovationen und Publikationen verzeichnen. Welche Bilanz die Aussteller nach der Interschutz ziehen, zeigt die Liste mit Statements anbei.


Jeder Betreiber, der eine stationäre Feuerlöschanlage in seinem Unternehmen installiert, ist persönlich dafür verantwortlich, dass diese zuverlässig funktioniert. Welche Pflichten damit verbunden sind und wie Unternehmen dieser Aufgabe optimal nachkommen, macht der bvfa – Bundeverband Technischer Brandschutz e. V. in der aktuellen  BrandschutzKompakt Nr. 54 deutlich.


Informationskampagne des bvfa jetzt mit Website, Postern, Anzeigen und Flyern am Start

Fast alle Feuerwehren verwenden Aufladelöscher zur Brandbekämpfung. Jetzt geht eine außergewöhnliche Kampagne an den Start, die die Bekanntheit der Löscher bei einem breiten Fachpublikum weiter steigern soll. Denn bei der Aktion „Pro Aufladelöscher“ des bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. zeigen nicht Laien, sondern die aktiven Feuerwehrprofis selbst Gesicht für das wichtige Löschinstrument. Anzeigen sowie begleitende Informationsmaterialien machen die Vorteile deutlich – und appellieren an ein professionelles Sicherheitsverständnis.


Menschen, Werte, Umwelt schützen - bvfa stellt Einsatz und Wirkung von Löschanlagen vor

Die neue Ausgabe „BrandschutzSpezial – Feuerlöschanlagen“ des bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. ruft zu einem vorausschauenden Brandschutz auf, um maximalen Personen-, Sachwert- und Umweltschutz sicherzustellen. Anhand von Praxisbeispielen zeigt die Publikation die Notwendigkeit von Feuerlöschanlagen in verschiedenen Einsatzgebieten auf. Technische Informationen sowie Hinweise auf wichtige gesetzliche Vorgaben runden das Magazin ab, das unter www.bvfa.de kostenlos zum Download bereit steht.


 Wer Feuerlöschanlagen nicht ordnungsgemäß instand hält oder nicht-zertifizierte Firmen mit der Wartung beauftragt, haftet für die Folgen. In dem neuen Positionspapier „Instandhaltung und Betrieb von Feuerlöschanlagen“ hat die Fachgruppe Steuerungstechnik für Löschanalgen im bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. die rechtlichen Grundlagen und notwendigen Maßnahmen zusammengestellt.


Mitgliedersuche

bvfa-Fachgruppen
Stichwortsuche

bvfa-Newsticker

2. Experten-Forum des bvfa 


Scheitert Brandschutz an der Altersgrenze?

am 9. Juni 2015 in Hannover, Interschutz

 Informationen hier


Im Brandschutz vorn l In unserer Imagebroschüre erfahren Sie alles Wissenswerte rund um den bvfa - Bundesverband Technischer Brandschutz e.V.

 

Unsere Mitgliedsfirmen sind Spezialisten aus den Bereichen:

  • Feuerlöschgeräte
  • Löschmittel
  • Wasser-Löschanlagen
  • Spezial-Löschanlagen
  • Löschwasser-Technik
  • Komponenten / Produkte für Löschanlagen
  • Steuerungstechnik für Löschanlagen
  • Baulicher Brandschutz

 

 

Verbandsanschrift
bvfa - Bundesverband
Technischer Brandschutz e.V.
Koellikerstraße 13
97070 Würzburg
Tel.: +49 (0)931 35292-0
Fax: +49 (0)931 35292-29
E-Mail: info@bvfa.de
Aktuelle Termine
15.09.2015 - 16.09.2015
Brandschutz-Tage (Braunschweig)
Details

22.09.2015 - 23.09.2015
Werkfeuerwehr-Symposium (Bad Dürkheim)
Details
Mitglied werden
Sie möchten Mitglied im bvfa werden? Weitere Informationen und den Aufnahmeantrag finden Sie unter:

Mitglied werden
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter, damit Sie immer wissen, was in der Branche läuft!

Jetzt abonnieren